Bezitkstelle Graz-Umgebung-Kalsdorf

Dreikönigsschwimmen am 6. Jänner 2017 in Graz

Der jährliche Auftakt der Saison der Österreichischen Wasserrettung Landesverband Steiermark, begann traditionell mit dem Dreikönigsschwimmen am Freitag, 6. Jänner um 15:30 in Graz.
Mit von der Partie waren wieder die Bezirksstellen Liezen, St. Michael, Graz und Graz-Umgebung-Kalsdorf. Nachdem alle ihre Neopenanzüge angezogen hatten, marschierten wir zur Erzherzog-Johann-Brücke (Hauptbrücke).
Dort angekommen trug der Präsident des Landesverbands Steiermark, Manfred Kamencek ein kurzes Gebet vor. Anschließend wurden die Fackeln angezündet und alle Fließ- und Wildwassrretter stiegen in die eisigen Fluten der Mur. Es war bereits dunkel, als die Kameradinnen und Kameraden sich mit den brennenden Fackeln in der Hand, mitten in der Mur bis zum Ausstieg bei der Augartenbrücke treiben ließen.
Hier standen auch die Fahrzeuge der einzelnen Bezirksstellen und so konnten wir uns sofort trocken legen und umziehen. Den gemütlichen Ausklang des Abends genossen alle in die Gablenzkaserne, wo es noch auf Speis und Trank für alle gab.

© Hannes Maier

 

zur Bildergalerie