Bezitkstelle Graz-Umgebung-Kalsdorf

  Berichte

Hier finden Sie unsere Berichte geordnet nach Jahreszahl.
zur Navigation verwenden Sie bitte die Menüführung am linken Seitenrand.
 

 aktuellste Berichte

Landesmeisterschaften 2018

Am Samstag den 11.08.2018 fanden die Landesmeisterschaften im Rettungsschwimmen in Eggenberg im der Auster statt, ausgetragen von der Bezirksstelle Graz. 

Wir trafen uns um 7.00 am Bauhof in Kalsdorf mit den Teilnehmern und Helfern bevor es um 7:15 nach Graz ging.

Um 08:00 kamen wir in der Eggenberger Auster an, nachdem wir uns angemeldet und eine Mannschaftskabine bezogen hatten gingen wir gemeinsam hinein und suchten uns ein gemütlichen Platz, gleich danach fand auch schon die erste Besprechung statt. 

Um 09:30 ging es dann endlich los, in 4 Einzelbewerben und einem Staffelbewerb leisteten alle Teilnehmer aus allen Bezirksstellen ihr Bestes und wurden dann im Anschluss auch mit Urkunden, Medaillen und Pokalen belohnt.

Nach der Siegerehrung blieben wir noch eine weile im Bad um uns ein wenig zu erholen bevor es dann um 19:30 nach Hause ging.

Zu den Bildern gehts hier!

 

 

50 Jahre Kalsdorf

Am 22. September 2018 folgten wir der Einladung von Frau Bürgermeisterin Ursula Rauch um das 50-jährige Marktbestehen der Gemeinde Kalsdorf bei Graz zu feiern. Nach einem Platzkonzert der Musikkapelle folgte der Einzug der Kalsdorfer Vereine, an dem wir mit 6 Personen teilnahmen. Im Anschluss fand der Festakt mit Ansprachen, Darbietungen von Kalsdorfer Kindern sowie eine „Filmische Zeitreise“ durch Kalsdorf statt. Abgerundet wurde das umfangreiche Programm mit einem auf die Gemeinde zugeschnittenen Kabarett.
 
 
 
 
 
 

Südsteiermark Triathlon

Am Samstag, dem 25.08.2018 fand zum 12. Mal der Südsteiermarktriathlon, diesmal wieder am Planksee, statt. Um für eine sichere Schwimmstrecke zu sorgen waren wir mit 5 Einsatzkräften vor Ort.
 
Während die Kinder und Jugendlichen am Vormittag noch Glück mit dem Wetter hatten, wurden die Erwachsenen, die ab 13:30 Uhr starteten, bei allen drei Disziplinen nass.
Gegen 16 Uhr brachen wir zur Heimreise auf.
 
 
 
 
Zu den Bildern gehts hier!

 

 

MFC Open Days Slovenia

Vergangenes Wochenende rief die Freiwillige Feuerwehr in Sladki Vrh – Pgd Paloma Sladki Vrh – zu den 1. MFC OPEN DAYS. Vier Bezirksstellen mit etwa 25 Mitgliedern der Österreichischen Wasserrettung sind diesem Aufruf gefolgt. Die Bezirksstellen Graz und Liezen fanden sich bereits am Freitag in Slowenien ein um einige Tests mit dem Equipment der Firma „MFC International“, welches am Samstag präsentiert werden sollte, zu absolvieren. Die englische Abordnung von MFC, angeführt von Firmenchef ALES RIBIC, welcher es sich nicht nehmen ließ, selbst nass zu werden und bei den Test mitzuwirken, stand mit Rat und Tat zur Seite. 
 
Samstag waren dann ab den frühen Morgenstunden 6 verschiedene Wasserfahrzeuge der ÖWR, darunter der Hovercraft „Herbie“ aus St.Michael, der Jetski aus Graz, oder die Boote aus Liezen und Kalsdorf, im Dauereinsatz. Das Grazer Team rund um Ernst Hamerl führte verschiedene Rettungsszenarien vor und stand Marketing Manager GAVIN WALKER für Fotoshootings zur Verfügung.
 
Rene Rössler chauffierte, genauso wie Susanne und Manfred Kamencek, den ganzen Tag Jung und Alt über die Mur. Bei diesen Publikumsfahrten hatten die Gäste die Möglichkeit selbst mal einen über Bord gegangenen Gegenstand oder gar eine Person zu bergen. Staunende Gesichter und unzählige gezückte Handys und Kameras sah man immer dann, wenn die Bezirksstelle St. Michael mit ihrem Hovercraft auftauchte. Ebenso wurde von den Kollegen aus St.Michael für die Unterhaltung der ganz kleinen Gäste gesorgt.
Am späten Nachmittag wurden nach und nach die Wasserfahrzeuge geslippt und die, teilweise über zweieinhalb Stunden lange Heimreise angetreten.
 

Zu den Bildern gehts hier!

 

 

 

Nautiksaisoneröffnung

Über 60 Mitglieder der Bezirksstellen Kalsdorf, Graz, Leoben/ St. Michael und Liezen trafen sich am Samstag, 28.4. zur diesjährigen Nautiksaisoneröffnung bei der Marinekameradschaft Prinz Eugen am Stausee Pernegg.

Neben der Gemeinschaftspflege galt es, nach der Winterpause die Boote zu warten und zu testen und das Einüben und Perfektionieren der nautischen Mannöver. Einige Mitglieder mussten die Selbstfahrgenehmigung der ÖWR erneuern und wurden dabei ausführlich vom Nautikinstruktor "geprüft".

Nach der Mittagspause wurde eine kleine improvisierte Rettungsübung gestartet und das Miteinander der einzelnen Bezirksstellen beübt. Zwei in Not geraten Schwimmer mussten gesucht, gefunden und gerettet werden. Zusätzlich wurde von den Übungsleitern ein Boot außer Betrieb genommen; dieses musste vom Boot Liezen gerettet und in den Hafen abgeschleppt werden. Dank der guten Kommunikation durch die BOS-Funkgeräte konnten alle Aufgaben rasch abgearbeitet werden.

Zu den Bildern gehts hier!

 

 

 

 

Fließwasser Übung

Am Samstag, den 14. April 2018 fand die erte Fließwasserübung Bezirksstelle Graz-Umgebung - Kalsdorf statt. 

Nachdem Schwimmkurs bereiteten wir unsere Ausrüstung vor und machten uns dann auf den Weg zur Puntigamerbrücke. Zuerst machten wir uns ein Bild von den neuen Fluss begebenheiten, da sich durch die Arbeiten für das neue Murkraftwerk einiges verändert hatte.

Nachdem die Fließwasserausrüstung angezogen war ging es los. Zuerst versuchten wir einige Querungen des Flusses. Danach wurden das Retten mit dem Wurfsack und das gesicherte Retten noch geübt.

Bilderalbum

 


© Oliver Milhalm

 

 

 

 

 

Mitgliederversammlung

Am Samstag, den 17. März 2018 fand die diesjährige Mitgliederversammlung der Bezirksstelle Graz-Umgebung - Kalsdorf beim Kirchenwirt in Wundschuh statt. 

Nach kurzer Begrüßung und Eröffnung durch unseren Bezirksstellenleiter Jürgen Maier und Einhaltung der in den Statuten vorgesehenen Wartezeit wurde die Sitzung offiziell eröffnet, die Beschlussfähigkeit sowie die Stimmberechtigten festgestellt und die Tagesordnung genehmigt. 

Im Anschluss ließen unsere Referenten das vergangene Jahr Revue passieren und berichteten über die gemeinsam erbrachte Leistung und gaben eine Ausblick auf ihre Vorhaben im Jahr 2018.

Als nächster Tagesordnungspunkt folgte der Antrag auf Entlastung des Leitunsorgans, welcher einstimmig angenommen wurde. Da keine weiteren Anträge eingebracht wurden konnten wir den "trockenen" Part beenden und neue Fotos für die Homepage machen und den Abend mit Speiß und Trank ausklingen lassen.


© Sandra Hohl

Südsteiermarktriathlon 

Am 26.08.17 fand wieder der Südsteiermarktriathlon am Planksee statt, bei dem wir die Aufsicht für die Schwimmbewerbe übernahmen.

Am Vormittag schwommen die Minis (Jugendlichen) und Super-Minis (Kinder). Danach hatten wir eine kurze Mittagspause während  die Siegerehrungen der Kids stattfanden. Danach ging es weiter mit den Bewerben für die Erwachsenen (Olympisch, Sprint, Firmenstaffel).

Alle Bewerbe verliefen zum Glück unfallfrei und so konnten wir den Tag noch gemütlich mit einem Eis beenden.


   © Oliver Milhalm

 

 

 

 

 

 

Aufsicht Pieberstein

An Mariä Himmelfahrt übernahmen wir den Ausichtsdienst der Bezirksstelle Graz, die heute ihren Stützpunkt siedelte, auf der Freizeitinsel Pieberstein.

Um 09:45 Uhr trafen wir vor Ort ein und inspizierten unser Aufsichtsgebiet. Nachdem die Sonne schien und es immer wärmer wurde füllte sich nach und nach das Gelände mit Badegästen. Bis auf kleine Verletzungen (eingezogene Holzsplitter) verlief der Dienst ruhig und wir konnten um 18 Uhr die Heimreise antreten. 

Zu erwähnen ist noch, dass sich unser Hannes auch aufopfernd für davontreibende Einhörner einsetzt und eines aus der Seemitte sicher an Land retten und der überglückliche jungen Besitzerin zurückgeben konnte.


© Sandra Hohl